December 9, 2021

Schlaeger Online Blog

Starke Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen

Chefmechaniker in einem Fertigungsbetrieb – was sind seine Aufgaben?

3 min read

Eine Produktionsanlage, in der täglich viele Spezialmaschinen arbeiten, muss richtig eingerichtet werden. Sie brauchen nicht nur Mitarbeiter, die alle Maschinen bedienen, sondern auch Mechaniker, die dafür sorgen, dass die Anlagen reibungslos, effizient und ohne Ausfälle laufen. So hat der Chefmechaniker in einem Fertigungsbetrieb praktisch jeden Tag alle Hände voll zu tun.

Je größer die Produktionsstätte ist, desto mehr Spezialausrüstung muss sie täglich bewältigen. Der Maschinensatz ist oft ein zusammenhängendes Gefäß – wenn eine Maschine ausfällt, kaputt geht oder repariert werden muss, wird der gesamte Produktionsprozess angehalten oder stark verzögert. Die Sicherstellung der Kontinuität der Arbeit ist entscheidend dafür, dass die Anlage alle ihre Aufgaben vollständig erfüllen kann. Und genau das ist die Aufgabe des Chefmechanikers. Er muss auf alle Störungsmeldungen reagieren und diese laufend beheben, entweder selbst oder durch Hinzuziehen von erfahrenen MANFLEX Chemiepumpen-Reparaturspezialisten.

Die Dinge in Bewegung halten

Der Chefmechaniker in einem Produktionsbetrieb muss zunächst einmal alle Geräte im Unternehmen kennen, wissen, wie sie funktionieren sollen, was schief gehen könnte und was repariert werden muss. Außerdem muss er über alle Service- und Wartungsarbeiten auf dem Laufenden sein. Jede Maschine hat eine bestimmte Lebensdauer, vom Hersteller festgelegte Betriebsbedingungen und Wartungshäufigkeit. Es lohnt sich, diese einzuhalten, auch wenn die Maschine zuverlässig läuft und absolut in Ordnung zu sein scheint. Oft kann man erst bei Servicearbeiten mit bloßem Auge erkennen, welche Teile ausgetauscht werden müssen oder wo kleinere Fehler aufgetreten sind. Ohne regelmäßige Wartung kann es vorkommen, dass das Gerät in einigen Wochen oder Monaten komplett ausfällt und eine Reparatur entweder unmöglich oder sehr teuer wird. Und jede Störung oder jeder Ausfall ist eine echte Bedrohung für die Kontinuität der Produktion.

Suche nach professioneller Unterstützung

Die Arbeit eines Mechanikers in einem produzierenden Unternehmen erfordert zwar viele Fähigkeiten, ist aber auch nicht immer in der Lage, alle Aufgaben allein zu erledigen. Viele Reparatur- und Wartungsarbeiten sollten an erfahrene und spezialisierte MANFLEX Chemiepumpen-Reparaturbetriebe vergeben werden, die sich auf bestimmte Maschinen spezialisiert haben und diese in- und auswendig kennen. Wenn man sich nicht stark genug fühlt, ein Gerät selbst zu reparieren, ist es viel besser, diese Tätigkeit Fachleuten anzuvertrauen, anstatt zu versuchen, auf eigene Faust Lösungen zu finden. Die Regeneration von Rexroth-Pumpen und anderen Spezialgeräten erfordert oft sehr präzise Maßnahmen oder den Austausch einzelner Elemente gegen neue. Es ist gut, dass dies von Profis gemacht wird, die sich täglich mit bestimmten Aufgaben beschäftigen. Es ist die beste Investition in einen reibungslosen und störungsfreien Betrieb der gesamten Produktionslinie. In vielen Servicebetrieben können Sie sogar ein Ersatzgerät für die Zeit der Reparatur erhalten, wodurch die Kontinuität der Arbeit gewahrt bleibt.