Mai 29, 2024

Schlaeger Online Blog

Starke Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen

Wie funktionieren P2P Kredite

2 min read

Couple hand use calculating interest, taxes and profits to invest in real estate and home buying.

P2P Kredite sind eine moderne Anlageform und eine attraktive Möglichkeit, Renditen zu erzielen. Aber wie funktionieren P2P Kredite? In diesem Artikel geht es darum, wie das Investieren in diese Kredite funktioniert und warum es sich lohnt, verschiedene Plattformen zu vergleichen.

P2P Kredite – eine moderne Anlageform

Ein P2P Kredit ist ein Privatkredit, der von Privatpersonen an andere Privatpersonen vergeben wird – ganz ohne Bank als Vermittler. Diese werden über spezialisierte Online-Plattformen abgewickelt.

Die Attraktivität für Investoren liegt darin, dass sie höhere Zinsen als bei herkömmlichen Investments erzielen können. Doch wie funktioniert so etwas in der Praxis?

So funktionieren P2P Kredite

Der große Vorteil von P2P Krediten ist, dass Anleger direkt in die Kreditverträge investieren können, welche sie selbst auswählen können. Sie legen das Geld an, indem sie anderen Menschen einen Kredit gewähren. Dafür sichten sie auf P2P Plattformen Kreditanfragen für Konsumkredite, Immobilieninvestments und anderen Kreditformen und wählen aus, in welches sie investieren möchten.

Dabei können Investoren festlegen, ob sie etwa den Gesamtbetrag als Kredit vergeben oder aber gemeinsam mit anderen Investoren anlegen und einen Teilbetrag des Kredits finanzieren. Dafür erhalten sie regelmäßig Zinsen.

Die Höhe der Zinsen richtet sich dabei nach dem Risiko des Kredits – je höher das Risiko, desto höher auch die Zinsen. Bei einem P2P Kredit kann man also relativ hohe Zinsen erwarten. Allerdings muss man auch bedenken, dass es immer ein gewisses Risiko gibt – schließlich kann es passieren, dass der Schuldner sein Geld nicht zurückzahlt.

Aber mit einer guten Auswahl an Schuldnern und diversifizierten Investments kann man das Risiko senken und trotzdem attraktive Zinsen erhalten.

Warum sollte man Plattformen vergleichen?

Jede Plattform bietet unterschiedliche Kreditarten und Konditionen an. Daher lohnt es sich, diese vor der Investition zu vergleichen und die lukrativste auszuwählen.

Zum einen sollte man die Konditionen der einzelnen Plattformen gegenüberstellen. Dazu gehören unter anderem die Mindestanlagesumme, die Laufzeit der P2P Kredite und die Verzinsung. Zum anderen ist es wichtig zu prüfen, ob die Plattform über eine gute Risikostruktur verfügt. Denn je höher das Risiko, desto höher ist auch die potenzielle Rendite – aber natürlich auch das Risiko eines Totalverlusts.